Ladenbau Schmidt AG – Pitch auf Kreisklassenniveau

Die Schweizer Ladenbau Schmidt AG, eine der großen Player im Schweizer Ladenbau, ist auf der Suche nach einer Kreativagentur in Deutschland und der Schweiz. Die zukünftige Agentur soll zum einen das neue Corporate Design entwickeln, zum anderen den Online Auftritt des Ladenbauers komplett neugestalten. Mit Hilfe der Unternehmensberatung Batten & Company GmbH soll eine Agentur gefunden werden. Neben einer Kostenkalkulation für die beiden Projekte werden Kreativvorschläge für das neue Unternehmenslogo sowie ein Layout/Mock-Up für die graphische Gestaltung der neuen Corporate Webseite erwartet.

Einsendeschluss: 3. August 2016. Soweit so gut. Rückfragen zu den Pitchunterlagen sind allerdings nur bis 20.07.2016 erlaubt. Etwas knapp, wenn man berücksichtigt, dass einige Agenturen die Unterlagen erst am 19.07.2016 erhielten.

Und bitte auch keine direkte Kontaktaufnahme! Alle organisatorischen, operativen und fachlichen Fragen sollen mit der Unternehmensberatung Batten & Company geklärt werden. Leider wird’s dadurch auch nicht professioneller. Es fehlen nämlich auch noch einige andere nicht ganz unwichtige Details: Angaben zur Anzahl der am Pitch teilnehmenden Agenturen? Budgetrahmen? Entscheidungskriterien? Fehlanzeige.

Irgendwie wundert´s dann auch nicht mehr, dass die Agenturen natürlich ohne Pitchvergütung liefern sollen. Pitchblog meint: Professionalität bei der Agenturauswahl sieht anders aus. Das Budget für die Unternehmensberatung hätte man lieber in ein vernünftiges Pitchhonorar investieren sollen. Denn trotz Berater ist dieser Pitch bestenfalls auf Kreisklassenniveau!